Freitag, 25. April 2014

Moviestar

Hallo Ihr Lieben,

warum sagt mir keiner, dass ich Euch meine Tasche vom Kurs noch nicht gezeigt hab?
Ich find die Tasche ganz toll.
War aber echt schwierig für mich als Anfängerin.
Meine eigene Maschine hat den Geist bei vier Lagen Stoff aufgegeben, aber zum Glück konnte ich eine Kursnähmaschine zur Fertigstellung benutzen.
Die Stoffauswahl war gar nicht so einfach.
Aber zum Schluss hab ich mich für den Moviestar-Stoff ausgesucht und ich find die Wahl immer noch gut!
Leider hat die Tasche keinen Reißverschluss, sondern nur einen Knopf.
Also nicht ganz diebstahlsicher :(

Und hier ist sie:
Vorderseite
  
Rückseite
 
 Innen

Ich hab mich entschieden, keine Innentasche rein zu machen, weil bei mir irgendwie eh immer alles da rausfällt.
Und von der Zeit her hätte ich es auch nicht geschafft, das war nämlich ganz schön knapp.

So und jetzt bin ich gespannt, was ihr sagt.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende.
Bei uns ist morgen shoppen angesagt ;)

Liebe Grüße
Eure Sweety



Donnerstag, 24. April 2014

Notizbuch oder wie verpackt man Graupappe

Hallöchen,

bei NSS heißt es diese Woche: Notizbuch 
Mh, das war schon eine Herausforderung ... bis ich dieses Video gesehen habe.
Die Idee war da, aber leider keine Bind-it-All in Sicht *schnief*
Aber dank der Hilfe von der lieben Cinni kamen die zündenden Gedanken.
Also hab ich aus Graupappe mein erste Notizbuch gemacht.
Aufgrund von mangelndem Buchbindeleinen musste breites Stoffband heralten.
Ich sag Euch, dass war ganz schön schwierig zum befestigen.
Es ist nicht ganz so geworden, wie ich es mir erhofft habe, aber ich denke, es liegt dran, weil es kein richtiges Buch mit Bindung ist, sondern nur ein umbundener (gibt es das Wort überhaupt?) Block.
 
Der Bilderrahmen kann noch befüllt werden.
Das Buch hat sich Anfang April auch auf die Reise über den großen Teich gemacht.
Sie hat mir schon geschrieben, dass es ihr gefällt.
Puhhh, bin ich erleichtert!
Es wird bestimmt nicht das letzte gewesen sein, aber wenn ich es noch mal mache, dann hoffentlich mit einer BiA.

Liebe Grüße und noch eine tolle Restwoche.
Sweety

Sonntag, 13. April 2014

My Craftroom

Hallöchen,

heute hab ich endlich mal mein neues Zimmer geknipst.
Ich bin schon vor ein paar Wochen ins neue Zimmer gezogen.
Ich muss es mir aber mit dem Arbeits- und Gästebereich teilen.
Aber ungefähr die Hälfte gehört mir ;)

Dieses Schild begrüßt meine Gäste:
Das hab ich in einem "Kritzelblock" gefunden, die perfekte Beschäftigung für Unterwegs.
Wenn man zum Zimmer reinkommt, schaut es so aus:
Von der Balkontür schaut der Blick so aus:
Und jetzt zeig ich es Euch bissi näher.
Zuerst meine Papieraufbewahrung.
Die Idee hab ich im Internet gesehen.
 
Mein Tisch.
Dafür hat mir mein Schatz noch ein paar Regal gebaut, damit ich ein bissl mehr Abstellfläche habe.
 
Darauf zu finden bzw. daneben sind:

Mein Copicregal:
 
Meine Distressstempelkissen mit Schwämmchen:
Meine Halbperlen und Strasssteine (aus Videohüllen):
Meine Bänder, Spitze und Blümchen:
Stickles, Perlenpens, Copicpapier, Karteikarten, Heißkleber und meine Hilfsmittel wie Papierschneider, Falzbrett und Punchboard findet man hier:
Unter dem Tisch ist mein kleines Lager:
Pappe, Klebemittel, Stifte und Zeugs, was ich nicht so oft brauche, meine Tasche, wenn ich unterwegs bin und meine Sprühbox und natürlich den Mülleimer, aber den muss ich Euch nicht zeigen ;)
Neben meinem Schreibtisch steht ein Alex vom Schweden.
Oben steht meine Big und einige Stanzen und Embossingfolder.
In den oberen beiden kleinen Fächern bewahre ich meine Stanzer auf.
In den unteren drei Fächern bewahr ich meine Stempel in CD-Hüllen bzw. den Verpackungen auf.
Unter dem Schreibtisch befindet sich noch ein Rollcontainer vom Schweden.
Dort ist allerlei Kleinkram untergebracht, wie Knöpfe, Brads, Stanzteile, weihnachtliches und viel mehr.
 
Das große Expedit gehört nur zum Teil mir.
Die ganzen weißen Türen gehören zum Arbeitsbereich.
Der große weiße Schrank gehört leider auch nicht zu mir :(
Erstmal ein Überblick:
In der rechten Hälfte bewahre ich folgendes auf:
Meine Sortierboxen mit Charms, Blümchen, Pins etc.; Sticker, Holzstempel, Dosen, meine Abdruckordner (nicht im Bild, da ich sie grad in die Stube geschleppt hab, weil noch Stempel sortiert werden wollen), der Schuhkarton beinhaltet unsere Kanadafotos (diese müssen noch verarbeitet werden), meinen Hebelschneider.
In den Boxen ganz unten befinden sich Sachen zum "pimpen" und verzieren.
Links befinden sich allerlei Dinge, wie:
Nähmaschine, Nähbox, Farbe und Pinsel, Perlen und Zubehör, Korkplatten, Papier und Fimo.
So, dass war mein Reich.
Noch ist es verbesserungswürdig.
Für meine Stickles ist noch eine neue Aufbewahrung geplant.

Habt Ihr Fragen?
Nur zu, ich versuche sie zu beantworten.

Im Laufe der Woche zeig ich euch noch meine neue Tasche, die ich gestern im Nähkurs gemacht habe.

Liebe Grüße und einen schönen Abend noch.
Sweety

Donnerstag, 10. April 2014

Ein Sketch ...

... hab ich heute für Euch bzw. NSS.

Hallöchen da draußen, erstmal *winkewinke*

Die Karte ist ziemlich kurzfristig entstanden und dafür ganz ok.
Aber ich stelle immer wieder fest, das Colorieren mit Copics fällt mir noch nicht so leicht.
Der Schatten ist immer da, wo ich grade denke, da könnte er sein *rotwerd*
Da muss ich wohl noch ganz viel üben *zuCinnischiel*
Den Hintergrund habe ich mit Distressstempelkissen gemacht.
Hier die Coloration.
Sorry für das Foto, aber irgendwie hab ich da immer so nen schwarzen Bogen beim Knipsen mit Blitz.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße 
Sweety